Skip to main content

Wussten Sie, dass…

 … der ORF zwischen 1998 und 2018 seinen Marktanteil halbiert hat? 1998 hatten ORF1 und ORF2 noch einen Marktanteil von 61%, zwanzig Jahre später kamen die beiden Sender nur noch auf 30,2%.

 … dem ORF die Seher ausgehen? Vor knapp 30 Jahren saßen 69% der Österreicherinnen und Österreich täglich vor dem Fernseher und schauten ORF1 oder ORF2. Im Jahr 2016 sank dieser Wert auf 48,1% ab. Fernsehen an sich hat aber nicht so viel an Beliebtheit verloren: 62,7% unserer Landsleute schauen täglich fern – aber eben immer seltener ORF.

 … der ORF nichts von Einsparungen hält? Der ORF hat aktuell in etwa genauso viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie im Jahr 1970 – rund 3.000.

 … der ORF hauptsächlich Unterhaltungssendungen ausstrahlt? 46,97% des ORF-Angebots sind Unterhaltung – auf Information entfallen nur knapp 25%.

… der ORF pro Jahr rund 10 Millionen Euro ausgibt, um sein Programm zu bewerben?

… die Werbeeinnahmen des ORF stark eingebrochen sind? Im Jahr 2000 gaben Unternehmen noch 365 Millionen Euro aus, um ihre Produkte im ORF zu bewerben. Im Jahr 2018 war der Wirtschaft Werbung im ORF nur noch knapp 230 Millionen Euro wert.

… die GIS-Gebühr immer weiter ansteigt? In den letzten 20 Jahren (1998 – 2018) gab es eine Verteuerung der GIS-Gebühr um 37% Prozent (von € 215 auf € 295 pro Jahr und Haushalt).

… 3,64 Millionen Haushalte die GIS-Gebühr zahlen? Zum Vergleich: Im Jahr 2000 waren es erst 2,87 Millionen Haushalte. Heute zahlt fast jeder die Zwangsgebühr: Von 100 Haushalten zahlen fast 90 Prozent die TV-Gebühr.

… der ORF pro Jahr über eine Milliarde Euro an Budget zur Verfügung hat? Fast zwei Drittel davon kommen über die GIS-Zwangsgebühren.

… Fernseher ohne Tuner und Antennen-Anschluss im rechtlichen Sinn keine Rundfunkempfangsgeräte sind und daher die GIS-Pflicht entfällt?

… Sie aber trotzdem das ORF-Angebot und andere Inhalte via Streaming nützen können?

… Fernsehen über Streaming nicht GIS-pflichtig sind?

… es eine Reihe von Anbietern gibt, die TV-Geräte ohne Tuner und Antennen-Anschluss anbieten, mit denen Sie sich die GIS-Gebühr sparen können?

… es Unternehmen gibt, die einen fachmännischen Ausbau der Empfangseinheit Ihres Fernsehers anbieten?

Aktuelle Videos

  1. 1
    Unfassbar: Der schwarz-grüne Corona-Wahnsinn geht in die nächste Runde!
  2. 2
    Wo bleibt die Großfahndung nach dem Ibiza-Detektiv?
  3. 3
    FPÖ fordert Covid19-U-Ausschuss –SCHWARZ-GRÜN-NEOS lehnen Aufklärung ab!
  4. 4
    Nachhilfestunde für ÖVP-Finanzminister Blümel!
  5. 5
    FPÖ-Abgeordnete kritisieren schwarz-grünes „Fake-Budget“
  6. 6
    Nationalrat: "Handy-Kanzler" Kurz kann es einfach nicht lassen und spielt ständig mit dem Handy!
  7. 7
    Corona-Maßnahmen: Was für VdB und Kurz gilt, muss für alle Österreicher gelten!
  8. 8
    Warum die Maskenpflicht endlich fallen muss…
  9. 9
    Corona-Hilfe: "Fake News" von Sebastian Kurz...
  10. 10
    FPÖ: Konsequenzen für Van der Bellen & Corona-Strafen der Österreicher müssen rückerstattet werden!

© 2020 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.